Uncategorized

Trump und die Konservative Konspiration – Absturzprotokoll 06

Die Schüs­se auf Donald Trump in der ver­gan­ge­nen Nacht unse­rer Zeit hat man längst um die gan­ze Welt gehört. Mehr

Nils Wegner / 19 Kommentare

Kallocain 1940: ein Roman prophezeit den Weltstaat

von Ben­ja­min Kai­ser – Ob ins Extrem getrie­be­ne gesell­schaft­li­che Zustän­de wie die heu­ti­ge „Bunt­heit und Viel­falt“ sich tat­säch­lich dau­er­haft kon­ser­vie­ren lassen? Mehr

Gastbeitrag / 20 Kommentare

Bewegungsmelder – Tagebuch – Mittwoch, 10. Juli

Mein Tage­buch­ein­trag beginnt mit dem Vor­satz, hier in Zukunft häu­fi­ger zu schrei­ben – Berich­te über mei­nen All­tag als Akti­vist und Kom­men­ta­tor. Begin­nen wir mit dem letz­ten Wochenende. Mehr

Martin Sellner

Läßt sich “das Vorfeld” von der AfD “aussuchen”?

Björn Höcke ist am Mon­tag vom Land­ge­richt Halle/Saale für die­sel­be Sache als Wie­der­ho­lungs­tä­ter zu einer wei­te­ren Geld­stra­fe ver­ur­teilt wor­den und wäre, soll­te die Revi­si­on miß­lin­gen, zum zwei­ten Mal vor­be­straft. Höcke war vor zwei Wochen bereits für den Satz­an­teil “alles für Deutsch­land”, der sich an “Alles für Sach­sen-Anhalt” und­so­wei­ter anschloß, ver­ur­teilt wor­den. Nun warf man ihm […] Mehr

Götz Kubitschek / 40 Kommentare

Wie lange kann man zögernd am Rubikon stehen?

Eine „Volks­front“ – miß­ver­ständ­li­cher Begriff, klar – regiert nicht nur in Frank­reich, son­dern auch hier­zu­lan­de die Geschicke. Mehr

Heino Bosselmann / 35 Kommentare

Parlamentswahl in Frankreich – Der siegreiche Verlierer

Gro­ße Ernüch­te­rung inner­halb der fran­zö­si­schen Rechten. Mehr

Daniel Fiß / 27 Kommentare

Notizen zu einer Debatte um das “Vorfeld”

Die aktu­el­le Dis­kus­si­on rund um „Par­tei und Vor­feld“ ist rich­tig und wich­tig. Sie bie­tet die Gele­gen­heit, den eige­nen Stand­punkt zu aktua­li­sie­ren und Klar­hei­ten zu schaf­fen, wo Unklar­hei­ten entstanden. Mehr

Benedikt Kaiser / 45 Kommentare

Wenn Wähler wählen, was sie nicht sollen

Das Dilem­ma der „Demo­kra­tie“ besteht der­zeit dar­in, daß sie funk­tio­niert, wenigs­tens gera­de noch in ihrem Kern, dem Wahlrecht. Mehr

Heino Bosselmann / 52 Kommentare

Ismail Kadare (1936–2024) – ein Nachruf

Heu­te ist der alba­ni­sche Schrift­stel­ler Isma­el Kada­re gestor­ben, in Tira­na. Kon­rad Mark­ward Weiß hat im August 2017 für die 79. Sezes­si­on ein Autoren­por­trät über die­sen außer­ge­wöhn­li­chen und lesens­wer­ten Autor geschrie­ben. Wir legen es im Geden­ken an Kada­re erneut vor. Mehr

Gastbeitrag / 6 Kommentare