Seite 3


Jean Raspail ist tot

Am 13. Juni ist der französische Schriftsteller Jean Raspail, weltreisender Entdecker und Generalkonsul von Patagonien, verstorben. Mehr

Götz Kubitschek / 15 Kommentare


Stiftungswesen

„Wer in der Demokratie seine Macht sichern will, kann sich nicht nur auf die Wähler verlassen; Mehr

Erik Lehnert


Muck, Stasi, Blondi, Wolf: Tiere im Nationalsozialismus

Daß sämtliche Buch- und Zeitschriftentitel mit Bezug zum Nationalsozialismus sich verkaufen wie „geschnitten Brot“, ist ein alter Hut. Mehr

Ellen Kositza / 18 Kommentare


Diskriminiert mehr!

Weniger zu diskriminieren ist ein Irrweg, sogar eine Unmöglichkeit. Mehr

Heino Bosselmann / 64 Kommentare


George Floyd (4): Die politische Bedeutung des Märtyrerkults

Es ist bemerkenswert, aber kaum überraschend, daß der Kult um George Floyd von den globalistischen Eliten massiv gefördert wird. Mehr

Martin Lichtmesz / 64 Kommentare


„Wumms!“

Jetzt geht es mit „Wumms!“ raus aus der Krise. Mehr

Heino Bosselmann / 35 Kommentare