Seite 3


Lügner und Erbsenzähler

Statistische Rohdaten und ihre Einpassung in ein politisches Narrativ können präzise die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge markieren. Mehr

Caroline Sommerfeld / 65 Kommentare


Teures Lächeln von Plakaten

Die Demokratie hat nach Maßgabe der Ermächtigten als das Sakrosanktum der westlichen Versorgungs- und Verwertungsgemeinschaft zu gelten. Mehr

Heino Bosselmann / 36 Kommentare


Sammelstelle für Gedrucktes (33)

In der letzten »Sammelstelle« wurde bemängelt, daß der Wahlkampf der AfD mancherorts schwächelt; diesmal macht ein Gegenbeispiel den Aufschlag. Mehr

Benedikt Kaiser / 10 Kommentare


Die Aufzehrung der Bestände

von Bernard Udau — Es gibt eine Passage bei Armin Mohler, über die sollte jeder Liberale sehr, sehr lange nachdenken: Mehr

Gastbeitrag / 56 Kommentare


Wir bleiben hier

Das Lamento geht nicht erst seit „Corona“, auch nicht erst seit 2015, vulgo Flüchtlingskrise: Wir halten es hier nicht mehr aus! Wir wandern aus! Mehr

Ellen Kositza / 100 Kommentare


Netzfundstücke (99) – Lüge, Normal, Ungnade

Es geht nur um das Nicht-Verleugnen des Eigenen, in der ganzen Vielfalt seiner Dimensionen. Mehr

Jonas Schick / 67 Kommentare


Sammelstelle für Gedrucktes (32)

Es ist so eine Sache mit dem Bundestagswahlkampf 2021. Eigentlich ist es wieder eine richtungsweisende Wahl. Aber Dynamik kommt selten auf. Mehr

Benedikt Kaiser / 52 Kommentare


Zwischenbilanz (3): sammeln, fragen, tagen

Wir haben uns nicht zur Berliner Corona-Demo geäußert, die am 1. August aus dem Ruder lief, nicht zur Unwetterkatastrophe, zu Afghanistan nun doch. Mehr

Götz Kubitschek / 69 Kommentare