Sezession

Seite 472


Demenz und Scham

Seit knapp einem Jahr ist bekannt, daß Walter Jens seit 2004 an Demenz leidet. Sein Sohn Tilman hatte das damals publik ... Mehr

Erik Lehnert


Die Junge Freiheit, Hinrich Rohbohm und die Hoffnung auf Fairneß

Klarer als Dieter Stein (Chef der Jungen Freiheit) kann man seine Signale nicht setzen: Stein hat in den letzten Wochen und… Mehr

Götz Kubitschek


Konservativ — 9. Satz

von Karlheinz Weißmann Lies! Was heißt das? Es genügt schon lange nicht mehr, sich auf das Erbe der Väter zu ... Mehr

Gastbeitrag


Konservativ — 8. Satz

von Karlheinz Weißmann Erwäge gründlich, wofür Du Dich einsetzen willst! Mißtraue den attraktiven Angeboten, die man ... Mehr

Gastbeitrag


Wie wichtig ist ein Begriff? – Teil 2 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann

Die jäh in Internet-Foren aufgeworfene Frage nach Sinn oder Unsinn des politischen Begriffs „Neue Rechte“ war Auslöser… Mehr

Götz Kubitschek


Den vorigen schwergewichtigen Beiträgen

dazwischengerufen, und gewissermaßen als Nachtrag zur Deutscher-Film-Debatte: Ebene gerade läuft auf arte Christian Petzolds „Yella“: der – subjektiv – beste Kinofilm des Jahres 2008 also. Wer ihn bereits gesehen hat, weiß, daß man ihn beinahe zwingend ein zweites Mal anschauen muß … Mehr

Ellen Kositza


Konservativ — 7. Satz

von Karlheinz Weißmann Halt Dich nicht damit auf, alles Alte zu bewahren! Der Konservative ist kein Trödler und kein ... Mehr

Gastbeitrag


Wie wichtig ist ein Begriff? – Teil 1 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann

Die jäh in Internet-Foren aufgeworfene Frage nach Sinn oder Unsinn des politischen Begriffs "Neue Rechte" war Auslöser ... Mehr

Götz Kubitschek


Mosebach im Spiegel

Der redaktionelle Beitrag des aktuellen Spiegel zum Thema „Der Papst und die Piusbrüder“ ist so wie man es von diesem Organ erwartet: höhnisch, alarmistisch, investigativ und um Witzigkeit bemüht. Dafür lassen sich die 14 Fragen an Bischof Williamson und dessen Antworten im Wortlaut nachlesen. Der Spiegel mußte die Fragen nach Argentinien faxen, die Antworten kamen per […] Mehr

Erik Lehnert