Demokratie

Das Zauberwort „Rassismus“

Ein Begriff, dessen Gebrauch immer fadenscheiniger wird, ist der des „Rassismus“. Mehr

Martin Lichtmesz / 101 Kommentare

Karlheinz Weißmann vs. Jakob Augstein

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit fand im Mai auf Schloss Ettersburg eine Debatte zwischen Karlheinz Weißmann und Jakob Augstein statt. Mehr

Martin Lichtmesz / 40 Kommentare

Negative Pädagogik

von Heino Bosselmann — Das will ich mal zur Debatte stellen: Besteht eine Hauptsymptomatik von Lehrern in deren latenter Infantilität? Mehr

Gastbeitrag / 42 Kommentare

Der Historikerverband und die Gefährdungen der Demokratie

Der deutsche Historikerverband hat dieser Tage seine freiwilllige Gleichschaltung verkündet, was auf unerwarteten Widerspruch stieß. Mehr

Martin Lichtmesz / 117 Kommentare

Machtarithmetik, Machtautismus (II)

Saul Alinsky war an und für sich nicht nur ein erzlinker Schlaubi Schlumpf, sondern auch eine ausgesprochen unappetitliche Persönlichkeit. Mehr

Nils Wegner

Ryszard Legutko. Der Dämon der Demokratie. Totalitäre Strömungen in liberalen Gesellschaften

Ryszard Legutko: Der Dämon der Demokratie. Totalitäre Strömungen in liberalen Gesellschaften, Wien: Karolinger 2017. 188 S., 23 € Wer sich schon mal gefragt hat, warum gerade die lautesten Trompeter von »Demokratie« und »Pluralismus« so geistig verödete, eindimensionale und prosekutorisch gesinnte Gestalten sind, der wird in diesem scharfsinnigen Buch des polnischen Philosophen und EU-Abgeordneten der Partei […] Mehr

Martin Lichtmesz

Die Kartellparteienthese

Da die letzte Sommerakademie des IfS dem Thema „Parteienherrschaft“ gewidmet war, war es unvermeidlich, daß das Wort „Kartellparteien“ ausgiebige Verwendung fand. Mehr

Johannes Poensgen / 3 Kommentare

Parteienstaat und Demokratie- Relativierung

von Josef Schüßlburner pdf der Druckfassung aus Sezession 80/Oktober 2017 Mehr

Gastbeitrag