Feminismus

Sandra Konrad: Das beherrschte Geschlecht

Falls ich es nicht überlesen habe, hat sich die Psychologin und Sozialwissenschaftlerin Sandra Konrad jenen berühmten Aphorismus von Friedrich Nietzsche entgehen lassen: Mehr

Ellen Kositza

Weiße Männer – Allzweckwaffe der Diskriminierungsindustrie (2)

von Sophie Liebnitz — Alte (gemeint ist: einflußreiche) weiße, heterosexuelle Männer haben sich als das Haßobjekt etabliert. Mehr

Gastbeitrag / 20 Kommentare

Weiße Männer – Allzweckwaffe der Diskriminierungsindustrie (1)

Und zwar nicht nur in den USA, sondern mehr und mehr auch in Europa. — Ein Gastbeitrag von Sophie Liebnitz. Mehr

Gastbeitrag / 28 Kommentare

Svenja Flaßpöhler: Die potente Frau. Ein Debattenbeitrag

Bevor ich auf Svenja Flaßpöhlers neues Buch Die potente Frau eingehe, sei mir gestattet, ein paar Schleifen zu drehen. Mehr

Ellen Kositza / 56 Kommentare

Der Kalte Krieg der Geschlechter

Vorbemerkung Kubitschek: Ich habe lange nachgedacht und gezögert, ob dieser Text auf sezession.de erscheinen sollte. Ist das Otto-Weininger-Sud? Mehr

Johannes Poensgen / 49 Kommentare

Sind wir Feministinnen?

In der „Süddeutschen Zeitung“ schreibt man zur Kampagne #120Dezibel: Mehr

Caroline Sommerfeld / 44 Kommentare

Helen Smith: Männerstreik. Warum das starke Geschlecht auf Bindung und Kinder verzichtet. Mit einem Essay von Thomas Hoof

Helen Smith: Männerstreik. Warum das starke Geschlecht auf Bindung und Kultur verzichtet. Mit einem Essay von Thomas Hoof, Lüdinghausen/Berlin 2017. 312 S., 29.80 € Eine Frau – Frau Dr. immerhin, forensische Psychologin – hat ein Buch geschrieben. Ein knappes Viertel des Inhalts ist aber einem Mann, Thomas Hoof, aus der Feder geflossen, nämlich in Gestalt eines […] Mehr

Ellen Kositza / 1 Kommentar

Ijoma Mangold: Das deutsche Krokodil – eine Rezension

Ich horte zwei schwere Ablagemappen, rein aus Nostalgie. Das eine Buch trägt den Titel »Feminismus etc.«, das andere firmiert unter »Sonstiges«. Mehr

Ellen Kositza