Feminismus

Kritik der Woche (23): Der gekränkte Mann

Alle dre­schen auf die alten wei­ßen Män­ner ein. Tobi­as Haberl, Ange­stell­ter des Süd­deut­sche Zei­tung Maga­zins, fin­det das halb­wegs ungerecht. Mehr

Ellen Kositza / 28 Kommentare

Sandra Konrad: Das beherrschte Geschlecht

Falls ich es nicht über­le­sen habe, hat sich die Psy­cho­lo­gin und Sozi­al­wis­sen­schaft­le­rin San­dra Kon­rad jenen berühm­ten Apho­ris­mus von Fried­rich Nietz­sche ent­ge­hen lassen: Mehr

Ellen Kositza

Weiße Männer – Allzweckwaffe der Diskriminierungsindustrie (2)

von Sophie Lieb­nitz – Alte (gemeint ist: ein­fluß­rei­che) wei­ße, hete­ro­se­xu­el­le Män­ner haben sich als das Haß­ob­jekt etabliert. Mehr

Gastbeitrag / 20 Kommentare

Weiße Männer – Allzweckwaffe der Diskriminierungsindustrie (1)

Und zwar nicht nur in den USA, son­dern mehr und mehr auch in Euro­pa. – Ein Gast­bei­trag von Sophie Liebnitz. Mehr

Gastbeitrag / 28 Kommentare

Svenja Flaßpöhler: Die potente Frau. Ein Debattenbeitrag

Bevor ich auf Sven­ja Flaß­pöh­lers neu­es Buch Die poten­te Frau ein­ge­he, sei mir gestat­tet, ein paar Schlei­fen zu drehen.  Mehr

Ellen Kositza / 56 Kommentare

Der Kalte Krieg der Geschlechter

Vor­be­mer­kung Kubit­schek: Ich habe lan­ge nach­ge­dacht und gezö­gert, ob die­ser Text auf sezession.de erschei­nen soll­te. Ist das Otto-Weininger-Sud? Mehr

Gastbeitrag / 49 Kommentare

Sind wir Feministinnen?

In der “Süd­deut­schen Zei­tung” schreibt man zur Kam­pa­gne #120Dezibel: Mehr

Caroline Sommerfeld / 44 Kommentare

Helen Smith: Männerstreik. Warum das starke Geschlecht auf Bindung und Kinder verzichtet. Mit einem Essay von Thomas Hoof

Helen Smith: Män­ner­streik. War­um das star­ke Geschlecht auf Bin­dung und Kul­tur ver­zich­tet. Mit einem Essay von Tho­mas Hoof, Lüdinghausen/Berlin 2017. 312 S., 29.80 € Mehr

Ellen Kositza / 2 Kommentare