Lothar Fritze

Sammelstelle für Gedrucktes (7)

Und erneut: Criticón als Einstieg. Weshalb? Weil sich die großartige Zeitschrift als »Sammelstelle« phasenweise insbesondere an einer Partei abarbeitete: Mehr

Benedikt Kaiser / 61 Kommentare

Sammelstelle für Gedrucktes (6)

Mit der 6. »Sammelstelle für Gedrucktes« wird der Name eingekürzt. Der alte Titel bezog sich in voller Länge auf Caspar von Schrenck-Notzing. Mehr

Benedikt Kaiser / 54 Kommentare

Lothar Fritze: Angriff auf den freiheitlichen Staat

Der sächsische Politikwissenschaftler Lothar Fritze (geb. 1954) scheut sich nicht, bedrohliche Entwicklungstendenzen der offenen Gesellschaft samt ideologischer Verortungen und Volten ihrer Mittelsmänner zu analysieren. Mehr

Benedikt Kaiser

Pflege (1). Wie wollen wir pflegen?

von Frieda Helbig — Das Thema „soziale Frage“ ist in der AfD und ihrem Umfeld neben der Migrationskrise eines der zentralen Themen. Mehr

Gastbeitrag / 26 Kommentare

Lothar Fritze: Die Moral der Nationalsozialisten

Braucht es einen Wälzer, um die Moral der Nationalsozialisten zu analysieren? Mehr

Caroline Sommerfeld / 4 Kommentare

Die Faszination des Marxschen Denkens

PDF der Druckfassung aus Sezession 82/Februar 2018 Mehr

Gastbeitrag

Das war die 18. Winterakademie des Instituts für Staatspolitik

Nachdem Anfang Dezember die Anmeldeliste für die Januar-Akademie des IfS geöffnet wurde, diskutierte man intern über mögliche Szenarien: Mehr

Benedikt Kaiser / 7 Kommentare

Sezession 81 – Paukenschlag zum Jahresende

Offenes Heft, 72 Seiten, 14 Autoren, acht Grundlagenbeiträge, viele starke Themen – so beschließt die Sezession ihren bereits 15. Jahrgang! Mehr

Nils Wegner / 3 Kommentare

Ein Mangel an Staatskunst

von Lothar Fritze pdf der Druckfassung aus Sezession 81/Dezember 2017 Mehr

Gastbeitrag