Thilo Sarrazin

Der zweite Streich des Thilo Sarrazin

Sarrazins neues Buch Europa braucht den Euro nicht ist seit einer Woche im Handel, hat sich in den oberen Rängen der Amazon-Bestsellerliste festgesetzt und belegt bei den Sachbüchern den ersten Platz. Das war zu erwarten, und so hat der Verlag die Startauflage berechnet: 350.000 Stück, von denen bereits 250.000 vor Erscheinen vorbestellt waren. (Dadurch hat […] Mehr

Erik Lehnert

Sozialbiologie. Geschichte und Ergebnisse

Instinktiv wissen wir alle, daß die Milieutheorie, nach der wir als weißes Blatt auf die Welt kommen und dann von unserer Umwelt geprägt werden, Unsinn ist. Wir wissen auch, warum sich diese Theorie dennoch durchgesetzt hat. (Wer daran Zweifel hatte, wurde durch die Sarrazin-Debatte belehrt.) Was wir oftmals nicht wissen: Wie verhält es sich in […] Mehr

Erik Lehnert

19. Berliner Kolleg: Ein Jahr nach Sarrazin. Meinungsfreiheit in Deutschland

Vor etwas mehr als einem Jahr erschien Thilo Sarrazins Buch, das in den folgenden Monaten die Debatte in Deutschland bestimmen sollte. So einhellig die Ablehnung im politischen und medialen Establishment ausfiel, so groß war die Zustimmung im Volk, die schließlich verhinderte, daß Sarrazin den sozialen Tod erleiden mußte und aus der Auseinandersetzung als Sieger hervorging. Mehr

Erik Lehnert

Neue IfS-Studie erschienen: Ein Jahr nach Sarrazin

Die vor einigen Wochen angekündigte Studie Ein Jahr nach Sarrazin. Eine Debatte und ihre Folgen ist jetzt lieferbar. Das Abschneiden der beiden selbsternannten „Sarrazin-Parteien“ in Berlin bestätigt die Ergebnisse der Studie in jeder Hinsicht. Sie ist mit 56 Seiten etwas umfangreicher geraten und hat folgenden Inhalt: Mehr

Erik Lehnert

Ein Jahr nach Sarrazin – neue Studie des IfS

Der erste Jahrestag „nach Sarrazin“ hat kein Medienecho gefunden, das sich mit der Aufregung messen könnte, die vor einem Jahr herrschte. Dennoch sind zahlreiche Beiträge erschienen, die sich mit dem Ereignis beschäftigen. Was dabei auffällt, ist die Tendenz, daß an kaum einer Stelle eine politische Bilanz gezogen wird. Mehr

Erik Lehnert

Der will nur spielen! – Über den Fremddeutschen Feridun Zaimoglu

pdf der Druckfassung aus Sezession Nr. 43/ August 2011 »Die Wortgewalt des Kanaken drückt sich aus in einem herausgepreßten, kurzatmigen und hybriden Gestammel ohne Punkt und Komma, mit willkürlich gesetzten Pausen und improvisierten Wendungen.« Mehr

Ellen Kositza

Symposion in München

Nach dem Ende der Osterfeierlichkeiten steht die politische Realität in Deutschland wieder an erster Stelle. Dazu findet am 30. April bei der Münchener Burschenschaft Cimbria ein Symposion statt, das sich unter dem Titel „Deutschland – Land der Tabuisierung“ den hiesigen Zuständen widmet. Dabei referiert Felix Krautkrämer (Junge Freiheit) über „Das linke Netz“, ich werde mich […] Mehr

Erik Lehnert

Sezession 41 – Intellektueller Verrat und ein doppelter Kepplinger

Die neue Sezession ist da, die 41. Hervorheben möchte ich daraus das Interview, das Felix Menzel mit dem Mainzer… Mehr

Götz Kubitschek

Sarrazin lesen – eine Bücherschau

Vor fünf Monaten hat Thilo Sarrazin mit seinem Bestseller Deutschland schafft sich ab eine Debatte über die Zukunft… Mehr

Götz Kubitschek