Corona

Anästhesierte Gesellschaft

Die „Anäs­the­sie­rung der Gesell­schaft“ (Byung-Chul Han) hält nicht nur an, sie wird vertieft. Mehr

Heino Bosselmann / 76 Kommentare

Es ist irgendwo da draußen …

Zu den Kenn­zei­chen der moder­nen Welt gehört die Illu­si­on, Phä­no­me­ne hin­rei­chend mit quan­ti­fi­zie­ren­den Ver­fah­ren erklä­ren zu können. Mehr

Heino Bosselmann / 103 Kommentare

Die politische Rechte kämpft um die Demokratie

von Flo­ri­an San­der – Wir erle­ben eine gera­de­zu spie­gel­bild­li­che Umkeh­rung der Rol­len der Par­tei­en des 19. Jahrhunderts: Mehr

Gastbeitrag / 44 Kommentare

Lina E., linke Gewalt und Kontrollverlust

Der Fall von Lina E., die eine links­ex­tre­mis­ti­sche Kom­man­do­trup­pe ange­führt haben soll, ver­weist auf schwer­wie­gen­de Mißstände.  Mehr

Benedikt Kaiser / 44 Kommentare

Dystopische Zeiten

Jede Epo­che fin­det zu den sym­bo­li­schen Aus­drü­cken ihrer Zeit und zu ihren beson­de­ren Symptomen. Mehr

Heino Bosselmann / 69 Kommentare

Neu-Sozialismus

Die deut­sche Markt­wirt­schaft funk­tio­niert noch immer und sorgt dank poten­ter Unter­neh­men und fit­ter Arbei­ter und Inge­nieu­re für Steuereinnahmen.  Mehr

Heino Bosselmann / 63 Kommentare

Wer war schuld am “Reichstagssturm”?

Am 29. August wur­de der Reichts­tag „gestürmt“,  so die media­le Ein­ord­nung des Spek­ta­kels, das sich auf den Stu­fen des Regie­rungs­ge­bäu­des abspielte.  Mehr

Martin Sellner / 73 Kommentare

Wachsende Ringe – Tagebuch (3)

Natür­lich: Es geht heu­te nicht ohne ein Wort zum Fall Kalbitz. Mehr

Götz Kubitschek / 59 Kommentare

(Anti-)Fragiler Widerstand II

In der Euro­kri­se und der Flücht­lings­kri­se konn­te die Rech­te Fra­gi­li­tä­ten des eta­blier­ten Sys­tems ausnutzen. Mehr

Gastbeitrag / 7 Kommentare