Rezension

Ijoma Mangold: Das deutsche Krokodil – eine Rezension

Ich hor­te zwei schwe­re Abla­ge­map­pen, rein aus Nost­al­gie. Das eine Buch trägt den Titel »Femi­nis­mus etc.«, das ande­re fir­miert unter »Sons­ti­ges«. Mehr

Ellen Kositza

Jochen Metzger: Und doch ist es Heimat

aus Sezession 73 / August 2016 Jochen Metzger schildert in seinem Romandebüt Und doch ist es Heimat die Geschehnisse der letzten Kriegstage und der Folgemonate im badischen Dorf Sandheim. Der geradezu mittelalterlich provinziell anmutende Ort ist in die Hände der Franzosen gefallen. In 58 Kapiteln werden unterschiedliche – stets auktoriale – Perspektiven eingenommen: Mehr

Ellen Kositza

Volkmar Weiss: Keine Willkommenskultur für Douglasien im deutschen Walde?

Volk­mar Weiss: Kei­ne Will­kom­mens­kul­tur für Dou­gla­si­en im deut­schen Wal­de?, Neu­stadt an der Orla: Arns­h­au­gk 2017. 164 S., 22 € Mehr

Ellen Kositza

Javier Cercas: Der falsche Überlebende

Javier Cer­cas: Der fal­sche Über­le­ben­de. Aus dem Spa­ni­schen von Peter Kult­zen, Frank­furt a.M.: S. Fischer 2017. 494 S., 24 € Mehr

Ellen Kositza

Ayelet Gundar-Goshen: Lügnerin. Roman

Aye­let Gundar-Gos­hen: Lüg­ne­rin. Roman, über­setzt aus dem Hebräi­schen von Hele­ne Seid­ler, Zürich/Berlin: Kein & Aber 2017. 333 S., 24 € Mehr

Ellen Kositza

Birgit Kelle: Muttertier. Eine Ansage

Bir­git Kel­le: Mut­ter­tier. Eine Ansa­ge, Basel: Fon­tis 2017. 256 S., 20 € Mehr

Ellen Kositza

Simon Strauß: Sieben Nächte

Simon Strauß: Sie­ben Näch­te, Ber­lin: Blu­men­bar 2017. 144 S.,16 € Mehr

Ellen Kositza

Sind wir “Die Angstmacher”?

Der lin­ke Publi­zist Tho­mas Wag­ner hat die­ser Tage ein Buch ver­öf­fent­licht. Es heißt „Die Angst­ma­cher. 1968 und die Neue Rechte“. Mehr

Ellen Kositza / 20 Kommentare

Markus Vahlefeld: Mal eben kurz die Welt retten. Die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung

Mar­kus Vah­le­feld: Mal eben kurz die Welt ret­ten. Die Deut­schen zwi­schen Grö­ßen­wahn und Selbst­ver­leug­nung, Ber­lin: epu­bli 2017. 244 S., 16 € Mehr

Ellen Kositza